Wo ist der Ein-Schalter für verständliche Sprache?

Ich weiß, welche Knöpfe gedrückt werden müssen.

Ein neues Projekt türmt sich auf Ihrem Tisch und soll lanciert werden. Doch anstatt, dass Freude aufkommt, trübt sich Ihre Stimmung. Es fühlt sich an, als müssten Sie im Stockdunkeln eine Leinwand bemalen.

Es fehlen Ihnen jegliche Infos. Und die Notizen Ihrer Kolleginnen und Kollegen sind kryptisch. Das Einzige was klar kommuniziert wird: „Es eilt und muss geil werden“.

So oder so ähnlich beschreiben mir häufig meine Kundinnen und Kunden ihre Situation. Das kommt Ihnen bekannt vor?

Als Ihre kreative Übersetzerin bringe ich Licht ins Dunkle:

Ich spreche die Sprache Ihres Fachpersonals wie zum Beispiel die der „Techies“. Diese besondere Spezies bringe ich zum Plaudern – glauben Sie mir, als Außenstehende gelingt das meist besser. Daraus filtere ich gute Inhalte und Benefits. Und transportiere sie in eine ansprechende Bild- und Text-Sprache.

Wie und wo ich welche Schalter bewegt habe, zeigen meine folgenden Arbeitsproben:

Kunde: Kiepe Electric GmbH

  • Konzeption & Storyboard
  • 3D-Visualisierung & Animation
  • Text & visuelles Design
  • After Effects & Schnitt

by ColindaDesign

  • Realbild >> by Henk Fotografie

Kunde: Kiepe Electric GmbH

  • Konzeption & Storyboard
  • 3D-Visualisierung & Animation
  • Text & visuelles Design

by ColindaDesign

  • Realbild, After Effects & Schnitt >> by Henk Fotografie

Kunde: Kiepe Electric GmbH

  • Konzeption & Storyboard
  • Illustration & Animation
  • Text & visuelles Design
  • After Effects & Schnitt

 by ColindaDesign

Ahearn Chiropractic

Vossloh Kiepe

Ruhrverband

HTH-Hydraulik

Tristano Onofri

Brands

Der „Meister-Leister“

Das „Kiepchen“

„Malu“

Die „AFi-KiDS“

Der „Chirohase“

Der „IT-Brabi“

Das „Fashion-Girl“

Auf geht´s …

Ihre Anfrage

8 + 1 =